BLOG

So sparen Sie Übersetzungskosten ohne Kompromisse bei der Qualität

Es ist nichts Falsches daran, Geld sparen zu wollen – und das gilt auch für Übersetzungsdienste. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie Ihre Sekretärin bitten müssen, eine 10-seitige chemische Studie zu übersetzen, oder dass Sie Google Translate verwenden müssen, um Ihre Website mehrsprachig zu machen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihr Übersetzungsbudget klug einsetzen.

Nehmen wir an, dass

Nehmen wir an, dass Sie ein Chemieunternehmen sind.

Nehmen wir an, dass Sie eine lange Liste verschiedener chemischer Dokumente, von Etiketten bis zu MSDBs, von Registrierungsdokumenten bis zu Expositionsszenarien, von SPCs bis zu Produktbroschüren haben, die Sie aus dem Englischen in alle Amtssprachen der Europäischen Union übersetzen müssen.

Jetzt müssen Sie einen realistischen Zeitplan für das gesamte Projekt festlegen und einen Übersetzungspartner wählen.

Wie viel kostet das?

In dieser Situation machen viele Kunden den entscheidenden Fehler, bei mehreren Agenturen nach Wortpreisen zu fragen und diese nebeneinander zu stellen. Wenn Sie nur die Wortpreisen vergleichen, erhalten Sie kein vollständiges Bild. Es gibt noch viele andere Faktoren, die sich auf die endgültige Summe auswirken können, die Sie bezahlen müssen: verschiedene Rabatte, Gebühren für die Dateikonvertierung, zusätzliche Gebühren für die Qualitätssicherung, Revisionskosten. Es ist irreführend (aber leider immer noch üblich), die gesamte übersetzbare Wortanzahl mit dem Wortpreis zu multiplizieren und sich für das niedrigste Angebot zu entscheiden.

Da SDBs (Sicherheitsdatenblätter), Expositionsszenarien, Produktetiketten, SPCs (Zusammenfassung der Produktmerkmale) und ähnliche chemische Dokumente in der Regel sich wiederholende Teile enthalten, analysieren wir diese immer und bieten einen Rabatt für Wiederholungen. Warum können wir das? Weil wir den entsprechenden technischen Hintergrund und die nötige Software haben. Wir mögen keine Doppelarbeit, sondern benutzen lieber unseren Verstand. Und wir bauen langfristige Beziehungen zu unseren Partnern auf und zeigen ihnen, wie sie Geld sparen können – ohne Kompromisse bei der Qualität einzugehen.

Bei Großaufträgen kann ein zusätzlicher Mengenrabatt gewährt werden, und wir haben immer verschiedene Sonderangebote auch für Neukunden.

Rechnen Sie es aus

Anstatt nach dem niedrigsten Wortpreis zu suchen, sammeln Sie alle übersetzbaren Dokumente, schicken Sie sie an die potenziellen Übersetzungspartner und bitten um ein genaues Preisangebot und die möglichen Lieferfristen. Sie werden überrascht sein!

Durch Wiederholungen liegt die tatsächliche Anzahl der übersetzbaren Wörter möglicherweise sehr viel niedriger – genau wie die Kosten. Darüber hinaus gewähren wir bei großen Projekten gerne einen zusätzlichen Mengenrabatt.

Stellen Sie sich vor, Sie bekommen fast 1 Million Wörtern übersetzt, zahlen aber nur für 29% der Wortzahl. (Dies sind echte Zahlen eines vor Kurzem erbrachten Übersetzungsauftrags im Fachbereich Chemie!) Na, wie hört sich das an?

Gut, schnell und günstig

Wir alle kennen das Gut-Schnell-Günstig Dreieck. Sie denken vielleicht, dass wenn die Rechnung beeindruckend niedrig ist (natürlich im Vergleich zu der hohen Gesamtwortzahl), das Projekt entweder ewig dauert oder die Qualität schlecht ist.

Qualität kann man zwar nicht zählen. Die Chemieunternehmen, die sich in den letzten 12 Jahren für eine Zusammenarbeit mit uns entschieden haben, aber schon. Es sind sehr viele. Riesige Chemieunternehmen, Lieferanten von Pflanzenschutzmitteln, Beratungsunternehmen für die Biozid-Verordnung und auf regulatorische Angelegenheiten spezialisierte Anwaltskanzleien – eines haben sie alle gemeinsam. Sie verlangen Top-Qualität beim chemischen Fachwissen und der Sprachkompetenz. Das ist am allerwichtigsten.

Dank unseres großen Pools von Übersetzern mit Hintergrund in den Bereichen Chemie und Recht können wir schnell ein passendes Übersetzungsteam zusammenstellen da wir täglich mit chemischen Dokumenten arbeiten. Unsere Projektmanager erstellen einen Zeitplan für Sie (nein, Sie müssen sich nicht selbst darum kümmern), berechnen Teilliefertermine und Sie erhalten die Übersetzungen in mehreren Chargen, wenn Sie dies bequemer finden.

Übersetzung von 1 Million Wörtern in insgesamt 15 Sprachen in weniger als 6 Wochen. (Wieder reelle Zahlen aus einem kürzlich durchgeführten Projekt im Fachbereich Chemie.) Wäre das für Sie in Ordnung?

Geschrieben von Anita SalátBusiness Development Manager


Erleben Sie aus erster Hand, wie unsere Sprachdienstleistungen zu Ihrem Erfolg beitragen können!

Wenn Sie einen ähnlichen Übersetzungsauftrag haben, können Sie über das Formular auf unserer Website oder unter translation@eurideastranslation.com eine Anfrage stellen und unsere Kollegen helfen Ihnen gerne weiter.

Wenn Sie über unsere aktuellen SONDERANGEBOTE auf dem Laufenden bleiben möchten, können Sie hier unseren regelmäßig erscheinenden Newsletter abonnieren.

Hier können Sie Ihren Kommentar abgeben:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Back